House of Night
Hallo liebe User <3
Wichtig" Bitte kurz die Zeit nehmen, um dies zu lesen!

Das House of Night- Die nächst Generation startet ein Comeback!
Nach meinem "Abgang" ist das Forum nach und nach inaktiv geworden. Doch nun bin ich als Admin und Leiterin des Forums wieder da. An meiner Seite Alissa, die mich letzenendes dazu ermutigt hat, das Comeback zu starten!
Nun hab ich das Forum kernsaniert.
Alles ist auf Null gestellt & es ist ein neues, passendes Desing drin & an der Struktur hat sich auch ein wenig was verändert.
Ich bin wieder offen für Ideen, die ihr für das RPG habt.

Hoffe, ihr lasst uns nicht hängen ;D

LG Minerva (Nyx) & Alissa



 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Zimmer-Nr. 9 ~ Mel Grey; Sue Daylight

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Mel Grey
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 08.10.11
Alter : 22

BeitragThema: Zimmer-Nr. 9 ~ Mel Grey; Sue Daylight   Di Okt 25, 2011 7:09 pm

Hier folgt irgendwann mal ein Zimmergrundriss Very Happy


Zuletzt von Mel Grey am Di Dez 13, 2011 8:52 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mel Grey
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 08.10.11
Alter : 22

BeitragThema: Re: Zimmer-Nr. 9 ~ Mel Grey; Sue Daylight   Di Okt 25, 2011 7:36 pm

Ich war den Flur entlang marschiert bis zu meinem Zimmer.
Jetzt stand ich drinnen und sah mich um. Ich wusste nicht mehr wieso, aber ich wollte auf dieses House of Night wechseln. Vielleicht ja, weil es hier andere Jungvampyre und Vampyre gab. Nämlich die Roten.
Vorsichtig setzte ich Moon's Reisetasche ab und ließ sie raus. Sie mochte solche Reisetaschen zwar nicht sonderlich, aber beschweren tat sie sich nicht.
Ich sah mich weiter um und entdeckte, dass beide Betten leer waren.
"Na, sieh mal einer an, Moon. Ein Zimmer für uns allein.", grinste ich sie an. Moon miaute zustimmend und hüpfte schon auf das Bett vor ihr.
Ich ging zu dem anderen Bett und stellte meine Sachen daneben ab. Mein Bett war das am Fenster, so war es schon immer gewesen. Damals war ich zwar noch eine Untersekundarin gewesen, aber meine Zimmernachberin hatte das andere gewählt. Was für ein Glück ich doch hatte. Ich schlief gern in der Nähe des Mondes.
Während Moon sich schlafen legte, sah ich mir den Rest unseres neues Heimes an. Es war eigentlich kein großer Unterschied zu dem House of Night in Tennessee. Zwei Betten, zwei Schränke, zwei Schreibtische und ein Bad. Allerdings hatte nicht jedes Zimmer einen Kühlschrank. Grinsend ging ich darauf zu und spähte hinein. Er war extra für meine Ankunft prall gefüllt worden. Ich war wahrscheinlich eine der wenigen Jungvamypre, die schon Blut zu sich nahm. Immerhin verzehrte ich es nicht in so großen Massen wie ausgereifte Vampyre, doch ein Mal im Monat immer. Und zwar immer an Vollmond beziehungsweise Neumond.
Grinsend stand ich wieder auf und ging zu meinem Reisegepäck.
Erst einmal packe ich mein Zeug aus und dann gehe ich die Schule erkunden, plante ich schon geistlich meine To-Do-Liste.

Nach einer guten Stunde, so kam es mir wenigstens vor, hatte ich das Zimmer wohnlich gestaltet: Ein paar Kerzen aufgestellt, das Regal über dem Schreibtisch mit Schriften und Büchern gefüllt, meine Bettwäsche + Decken und mein Kissen auf das Bett gelegt, meine Klamotten in den Schrank geräumt und für Moon ein gemütliches Plätzchen geschaffen. An dem Fußende von meinem Bett lag nun ein ziemlich großes Körbchen, das mit Moon's Kuscheldecken gefüllt ist. Daneben stand ihre Futterschüssel.
Grinsend nickte ich. "So fertig." Moon hob ihren Kopf und sprang vom Bett. Mit wenigen Hüpfern war sie da und legte sich sofort in ihr Körbchen und schlief dort weiter. Ich ging etwas nachdenklich zur Tür, öffnete sie und sah hinaus. Wie vermutet stand schon Katzenfutter vor der Tür. Leise lachend schleppte ich es hinein und gab schon etwas in Moon's Schüssel.
Dann steckte ich mir noch mein "Unterprima"-Botton an meinen leichten Pulli und marschierte aus dem Zimmer. Immerhin wollte ich doch wissen, ob auch schon mein Pferd angekommen war.

(tbc. Ställe)

_________________
๓єl'ร รtєςкเ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sue Daylight
Frisch Gezeichnet
Frisch Gezeichnet
avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 20.11.11
Alter : 19
Ort : WK

BeitragThema: Re: Zimmer-Nr. 9 ~ Mel Grey; Sue Daylight   Di Dez 13, 2011 8:27 pm

Ich kam ins Zimmer und und sah mich um. Anscheinend ist Mel Grey auch neu. Ich packe mal aus.
Ich packte meine Sachen in den zweiten Schrank, der noch nicht voll war. Silverblue schlüpfte hinter mir ins Zimmer. Sie miaute und sprang aufs Bett.
"Na? Wollen wir die Schule durchgucken?", fragte ich sie und Bluesilver strich um meine Beine.

--> Nyx' Tempel
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Zimmer-Nr. 9 ~ Mel Grey; Sue Daylight   

Nach oben Nach unten
 
Zimmer-Nr. 9 ~ Mel Grey; Sue Daylight
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Zero´s Zimmer
» Tsunas Zimmer
» Was tun gegen Ameisen im Zimmer
» [FSK 12/16] Grey's Anatomy
» Illyasviel von Einzbern´s Zimmer

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
House of Night :: Rest :: Old-
Gehe zu: